Schornsteinfeger: Glücksbringer bei der Energieberatung

  • Beitrag abonnieren
  • Beitrag empfehlen 3
  • 3
Anett Opitz und Edmund Gnaudschun

Anett Opitz aus der ENSO-Marketingabteilung hat Glück, denn Schornsteinfeger wie Edmund Gnaudschun aus Zabeltitz trifft sie häufig.

Glück kann man nicht anfassen. Aber Glück kann jeder haben. Schon als Kind habe ich mich immer gefreut, wenn mir ein Schornsteinfeger begegnet ist, galten sie doch damals wie heute als Glücksbringer. So gesehen bin ich ein Glückspilz, denn heute arbeite ich beruflich mit den Herren in Schwarz zusammen.

Wie das kommt? Seit Beginn dieses Jahres besteht zwischen den Schornsteinfeger-Innungen Dresden und Bautzen und unserem Unternehmen eine Kooperation. Im Mittelpunkt dieser Zusammenarbeit steht die Steigerung der Energieeffizienz in Wohngebäuden.

Das gesamte Schornsteinfegergewerbe wurde mit Erlass des neuen Schornsteinfeger-Handwerksgesetzes (SchfHwG) im Jahr 2008 liberalisiert und nach einer Übergangszeit am 01.01.2013 erstmalig ein Wettbewerb für viele Schornsteinfegerarbeiten eingeführt. In diesem Zusammenhang fiel unter anderem das Verbot von Nebentätigkeiten weg.

Damit stehen den Schornsteinfegern erstmals – bei entsprechender Qualifikation – weitere Geschäftsfelder außerhalb der bisherigen Kehrbezirksgrenzen offen. Dazu gehören schon beinahe traditionell energiesparende und ökologische Beratungstätigkeiten rund ums Gebäude. Schließlich kennt niemand die Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen von Eigentümern und Mietern so gut wie der Schornsteinfeger.

Schornsteinfeger am Kamin

Mit entsprechender Qualifikation ist der Schornsteinfeger über die klassischen Arbeiten hinaus als Energieberater im Einsatz.

Ein Großteil der Innungsbetriebe, die eine Ausbildung zum geprüften Gebäudeenergieberater Handwerkskammer besitzen, arbeitet bereits mit ENSO als Energiepartner zusammen. Gemeinsam bieten wir vier verschiedene Energieberatungspakete an. In einer zusätzlichen Schulung hat die Schornsteinfeger-Innung unseren Partnern vermittelt, welche Inhalte zu jedem der einzelnen Pakete gehören.

Sie sind Hausbesitzer und haben vor, Ihr Gebäude  zu modernisieren? Dann empfehle ich Ihnen die Initialberatung. Was sich dahinter verbirgt? Eine umfangreiche Energieberatung. Zur Bestandsaufnahme Ihres Gebäudes vereinbart der Schornsteinfeger mit Ihnen einen Vor-Ort-Termin. Wenn Sie ihn dabei mit Grundrissen und Zeichnungen Ihres Hauses unterstützen, ist das Paket günstiger.

Beim Sorglos-Paket übernimmt der Schornsteinfeger die Bestandsaufnahme und Sie brauchen sich darum nicht zu kümmern. Ein solcher Termin dauert bis zu 3 Stunden, denn alles wird genau aufgenommen und dokumentiert.

Bei einem zweiten Termin erhalten Sie einen aussagekräftigen  Energieberatungsbericht mit Angaben zum Gebäudezustand und zu Energieverlusten. Er enthält Vorschläge zur energetischen Sanierung und damit verbundenen Einsparmöglichkeiten im Hinblick auf Energiebedarf und CO2-Emissionen.  Außerdem gibt es Tipps zu Fördermöglichkeiten.

Vielleicht kommt für Sie auch eines dieser Pakete in Frage:

Energieberatungspakete mit Effizienzbonus

Gemeinsam mit ENSO bieten die Schornsteinfeger-Innungen Dresden und Bautzen vier verschiedene Energieberatungspakete an.

  • Initialberatung mit bedarfsorientiertem Energieausweis – für Vermieter oder Verkäufer von modernisierten Immobilien,

Heizungscheck – wenn Sie wissen wollen, welches Einsparpotenzial sich mit geringem Aufwand bei Ihrer Heizung erschließen lässt,

Berechnung Solarertrag – wenn Sie herausfinden wollen, ob sich eine Solarthermieanlage für Sie rentiert.

  • Wir unterstützen Sie bei Ihren Einsparbemühungen: Wenn Sie eines dieser Angebote nutzen, beteiligen wir uns mit einem Effizienzbonus von 20 Euro (brutto).

Nehmen Sie doch zum Schornsteinfeger in Ihrer Nähe Kontakt auf! Er berät Sie gern und macht damit seinem Ruf als Glücksbringer auch in unserer heutigen Zeit alle Ehre.

Veröffentlicht von Mitarbeiter/in am 26. September 2013 09:28 in Energie, Services

Kommentare

3 Reaktionen zu “Schornsteinfeger: Glücksbringer bei der Energieberatung”
  • Name*

  • E-Mail*