Machen Sie Ihre Heizung wintertauglich!

  • Beitrag abonnieren
  • Beitrag empfehlen 10
  • 0
Anett-Opitz

Anett Opitz arbeitet in der Marketingabteilung und ist für die ENSO-Energiepartner zuständig.

Seit ein paar Wochen können wir den Sommer in vollen Zügen genießen. Das warme sonnige Wetter lockt mich jeden Tag hinaus in den Garten. Dort kann ich den Alltagsstress vergessen und mich entspannen. Ihnen wird es sicher nicht anders gehen.

Auch wenn es noch ein Weilchen dauert, bis die kältere Jahreszeit beginnt, denke ich hin und wieder an den Winter. Letztes Jahr haben wir den Herbst schlichtweg übersprungen, und der Frost traf uns wie ein Faustschlag.

Damit ich auch in diesem Winter eine schöne warme Wohnung habe, kommt mein Gasinstallateur Mitte September zur jährlichen Wartung zu mir. Beim Einbau der Heizungsanlage vor vier Jahren habe ich mit ihm einen Wartungsvertrag abgeschlossen.

In der Heizperiode zwischen Oktober und April ist die Heizungsanlage etwa 1.500 Stunden im Einsatz. Um tatsächlich die durchschnittliche Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren zu erreichen, muss sie regelmäßig gewartet werden. Am besten lässt sich das mit der Inspektion eines Autos vergleichen.

Gasinstallateur-Rainer-Gottlöber

Gasinstallateur Rainer Gottlöber aus Sebnitz ist einer von fast 500 ENSO-Energiepartnern.

Bei der jährlichen Wartung prüft der Installateur die Regelung und den Wärmeerzeuger, reinigt Kessel sowie Brenner und misst abschließend die Abgaswerte. Wenn Sie Ihre Heizung regelmäßig vom Fachmann überprüfen lassen, vermeiden Sie hohe Verbrauchs- und Reparaturkosten. Außerdem können Sie verhindern, dass die Anlage an Wirkungsgrad verliert und zusätzliche Energie verbraucht.

Weil das den Geldbeutel und die Umwelt zugleich schont, lohnt sich eine Wartung also mehrfach. Die Kosten sind je nach Gerät unterschiedlich. Sie liegen zwischen 70 und 120 Euro. Zusätzlich erhalten Sie sich die Gewährleistungsansprüche an den Hersteller.

Seite-aus-ENSO-Magazin

Die Heizungswartung war Thema in der Herbstausgabe 2012 des ENSO-Magazins.

Ist Ihre Heizung bereits in die Jahre gekommen, lohnt es sich, sie gegen eine neue Erdgas-Brennwertheizung auszutauschen. Damit können Sie bis zu 15 Prozent Energie im Jahr einsparen. ENSO unterstützt Sie beim Einbau einer solchen Heizung mit dem Wartungsbonus. Diesen erhalten Sie in einer Höhe von 60 Euro für maximal vier aufeinanderfolgende Jahre.

Die Fotos zu meinem Blog-Beitrag zeigen den Gasinstallateur Rainer Gottlöber aus Sebnitz. Er ist einer von fast 500 SHK-Handwerkern, die als Energiepartner mit uns zusammenarbeiten. Zum Thema Heizungswartung kam er in der Herbstausgabe 2012 des ENSO-Magazins zu Wort (Beitrag links).

Einen ENSO-Energiepartner in Ihrer Nähe finden Sie hier. Er übernimmt nicht nur die Wartung Ihrer Heizungsanlage, sondern berät Sie auch bei der Entscheidung für eine moderne Heizung, mit der Sie Energie sparen.

Veröffentlicht von Mitarbeiter/in am 8. August 2013 13:04 in Energie, Services, Spartipps

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst!

  • Name*

  • E-Mail*