Mitarbeitersteckbrief: Auf Talentsuche für unser Unternehmen

  • Beitrag empfehlen 2
  • 0
Stephanie Springer an einem Fjord in Norwegen

Geochaching ist ein Hobby von Stephanie Springer, dem sie auch im Urlaub nachkommt – wie hier in Norwegen.

Stephanie Springer aus unserer Personalabteilung ist eine leidenschaftliche Geocacherin. Bei ihren Schnitzeljagden hat sie schon einige Schätze entdeckt. Auch für uns begibt sie sich auf „Schatzsuche“, denn als Ansprechpartnerin für Studierende hält sie Ausschau nach geeigneten Nachwuchskräften für unser Unternehmen.

In ihrem Mitarbeitersteckbrief erklärt die gelernte Bankkauffrau, wie sie in die Personalabteilung gekommen ist und was sie an der Arbeit mit Menschen so spannend findet. Weiterlesen

KarriereStart 2017: Von Glücksrad bis Eignungstest

  • Beitrag empfehlen 2
  • 3
Messestand

Im vergangenen Jahr stand DREWAG-Azubi Joel Pfeifer gemeinsam mit mir, Sophie Riesner, den Besuchern Rede und Antwort.

Jenny und ich haben unsere Ausbildung bald geschafft. Willst du in unsere Fußstapfen treten und eine Ausbildung bei ENSO beginnen?

Auf der Messe KarriereStart vom 20. bis 22. Januar 2017 in Dresden kannst du dich darüber informieren, welche Berufe zur Auswahl stehen, welche Voraussetzungen dafür nötig sind und was dich in dieser Zeit erwartet.

Wenn du schon jetzt weißt, was dich auf der Messe interessiert, teile es mir über die Kommentarfunktion mit. Die ersten drei Kommentatoren gewinnen je zwei Eintrittskarten.  Weiterlesen

Deutschlandstipendium: Praxiserfahrung beim Netzbetreiber

  • Beitrag empfehlen 3
  • 0
Clemens Lehmann

Deutschlandstipendiat Clemens Lehmann schreibt seine Abschlussarbeit bei ENSO.

Seit einigen Jahren gehört ENSO zu den Unternehmen, die die Initiative Deutschlandstipendium unterstützen.

Ein monatlicher Zuschuss in Höhe von 300 Euro kommt Studierenden zugute, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

Dabei steuert der Bund 150 Euro bei, den Rest tragen Unternehmen, Verbände oder private Stifter. ENSO fördert Studierende der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden sowie der Technischen Universität Dresden.

Der 27-jährige Clemens Lehmann erhielt von Oktober vorigen Jahres bis September diesen Jahres von uns eine Förderung. Im Anschluss an sein Praktikum schreibt er nun seine Abschlussarbeit bei ENSO. Ich habe mit ihm über sein Studium und seine Pläne gesprochen. Weiterlesen

ENSO-Mädels-WG: Auf zur letzten Runde!

  • Beitrag empfehlen 4
  • 0
Beim-Lernen

Schon jetzt bereiten wir uns auf die Abschlussprüfungen vor.

Gestern Abend saßen Sophie und ich zusammen im Wohnzimmer unserer Dresdner WG. Sie erzählte mir von ihrem ersten Report, an dem sie gerade arbeitet.

Darin geht es um Kundendaten und die Abrechnung des Energieverbrauchs. Wenn diese Präsentation fertig ist, muss sie sie in einem Fachgespräch vorstellen und verteidigen.

An diesem Abend wurde uns zum ersten Mal bewusst, dass wir in einem halben Jahr unsere schriftlichen Prüfungen haben und nicht nur die Ausbildung, sondern auch die gemeinsame Zeit in der WG bald vorbei sein wird.

Was uns beiden dabei durch den Kopf geht und was als nächstes so ansteht, lest ihr hier. Weiterlesen

Nachgefragt: Was wurde aus… Dirk Schumann?

  • Beitrag empfehlen 9
  • 0
Dirk Schumann vor der ENSO-Hauptverwaltung in Dresden

Dirk Schumann ist nach seiner Ausbildung in unserem Unternehmen geblieben.

„Ausbildung oder Studium?“ hieß die Frage, die Jakob Wilk und ich vor über zwei Jahren in unserem Blogbeitrag gestellt und aus unserer Sicht beantwortet haben. Ich habe mich darin klar für eine Ausbildung ausgesprochen.

Wie es seitdem für mich als angehendem Informatikkaufmann bei ENSO weiter ging, erzähle ich Ihnen in meinem Blogbeitrag. Weiterlesen