Berufsausbildung oder Studium: Wie weiter nach der Schule?

  • Beitrag abonnieren
  • Beitrag empfehlen 8
  • 1
Wie geht´s nach der Schule weiter?

Wie geht´s nach der Schule weiter? Foto: www.istockphoto.com

Morgen gibt es Zeugnisse. Dann ist erst einmal Schluss mit dem Schwitzen in der Schule. Ferien! Endlich Zeit für Urlaub, Freunde und Freibad. Aber auch dafür, sich mit der beruflichen Zukunft und mit der wichtigen Frage zu beschäftigen. „Wie geht es nach der Schule weiter?“

Berufsausbildung oder Studium? Welche Fachrichtung? Wie lange dauert eine Ausbildung oder ein Studium? Welche Berufe haben Zukunft und welcher davon ist der Richtige für mich? Und vor allem: Wo bekomme ich die Informationen für meine Entscheidung her?

Den eigenen Interessen folgen

Hörsaal

Ein BA-Studium in Wirtschaftsinformatik oder in Betriebswirtschaftslehre mit ENSO als Praxispartner ist eine Möglichkeit.

Meine Berufs- bzw. Studienwahl liegt bereits einige Jahre zurück. Aber auch ich stand vor der großen Herausforderung, mich in dem umfangreichen Angebot des deutschen Bildungssystems zurecht zu finden und den richtigen Weg einzuschlagen. Ich habe mich für ein Studium an der Berufsakademie Dresden entschieden.

Ausschlaggebend dafür war die Nähe zum Praxispartner, die man bei einem Universitäts- oder Fachhochschulstudium nicht unbedingt hat. Mit ENSO hatte ich einen starken Partner an meiner Seite und konnte das theoretische Wissen aus meinem Studium perfekt mit der Praxis verbinden.

Elektroanlagenmonteur

Oder Sie lassen sich bei uns als Elektroanlagenmonteur/-in…

In unserem Zentrallager in Kesselsdorf konnte ich mich zum Beispiel mit verschiedenen Lagerungssystemen vertraut machen. Aufschlussreich war auch der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in der Controllingabteilung. Denn die Aufgaben und Abläufe unterscheiden sich vom Lehrbuch doch erheblich. Und mit dem nötigen Quäntchen Glück habe ich auch den Weg in die Personalabteilung gefunden.

Während meiner Schulzeit habe ich erkannt, was meine Stärken und Interessen sind und was ich mir für die Zukunft wünsche. Mir einen Überblick über die verschiedenen Berufe und Studienrichtungen zu verschaffen, fiel mir dennoch nicht leicht. Eines war mir relativ zeitig klar: Technische Berufe und Studienrichtungen sind nichts für mich. Die kaufmännische Richtung liegt mir eher.

ENSO-Freileitungs-Trainingsstrecke

… oder als Elektroniker/-in für Betriebstechnik ausbilden.

Ich entschied mich für die Studienrichtung Betriebswirtschaft. In meiner Zeit als Leistungssportler habe ich mir Ehrgeiz und Zielstrebigkeit antrainiert. Auf diese Eigenschaften konnte ich während meines Studiums bauen. Um herauszufinden, wie es nach der Schule weitergehen soll, habe ich verschiedene Quellen angezapft.

Die Familie und der engere Freundeskreis waren meine ersten Ansprechpartner. Außerdem schaute ich mich auf Ausbildungs- und Hochschulmessen um. Und natürlich nicht wegzudenken: das Internet mit seinen vielen Anlaufstellen. Wer trotzdem noch nicht weiß, welchen Weg er einschlagen soll, der kann bei der Bundesagentur für Arbeit einen Eignungstest absolvieren.

Erneuerbare Energie - Windkraftanlagen

Mit der Energiewende entstehen neue Aufgaben und Berufsbilder.

Neue Berufe in Sicht

Im Jahr 2012 gab es 345 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe. Von A wie Augenoptiker/-in bis Z wie Zweiradmechaniker/-in. Damit ist aus meiner Sicht für jeden Geschmack etwas dabei. In der Energiewirtschaft stehen momentan etwa 40 Ausbildungsberufe zur Auswahl.

Bislang beherrschen Berufe wie Elektroniker/-in oder Mechatroniker/-in die Branche. Diese werden auch in Zukunft gefragt sein. Es kommen aber auch branchenspezifische Berufe hinzu, beispielsweise im Hinblick auf die Umweltschutztechnik. Außerdem bringt die Energiewende neue Aufgaben mit sich. Klassische Berufsbilder reichen dann nicht mehr aus, Spezialisten sind gefragt.

ENSO braucht Nachwuchs

Unser Unternehmen bildet in sieben Berufen aus – drei Ausbildungsberufe im technischen Bereich und vier im kaufmännischen Bereich. Zusätzlich arbeiten wir seit 1990 mit der Berufsakademie Dresden zusammen. Dabei sind wir Praxispartner für zwei Studienrichtungen.

Vor einer Herausforderung stehen wir insbesondere bei den technischen Ausbildungsberufen und der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik. Die Anzahl der eingehenden Bewerbung nimmt rapide ab. Deshalb verstärken wir aktuell unsere Bemühungen. Vielleicht ist das ja was für Sie?

„Tag der offenen Tür“ am 12. Oktober

Im letzten Jahr hat uns die Industrie- und Handelskammer für unser jahrelanges Bemühen um hohe Ausbildungsstandards gleich zweimal ausgezeichnet: als „Ausgezeichneter“ und als „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb“. Interessierten bieten wir Praktika und Schnuppertage an, beteiligen uns an der „Woche des offenen Unternehmens“ und sind auf Ausbildungs- und Hochschulmessen in Ostsachsen vertreten.

In den nächsten Monaten finden Sie uns mit unseren Berufsangeboten auf folgenden Veranstaltungen:

ENSO-Ausbilder

Unsere Ausbilder unterstützen Sie bei Ihrer Ausbildung wo sie können und haben immer ein offenes Ohr.

Ein wichtiger Baustein als Orientierung ist unser „Tag der offenen Tür“ am 12.10.2013. Hier dürfen Sie meine Kollegen und Kolleginnen aus dem Ausbildungsbereich mit Fragen löchern. Neben einem Eignungstest am Computer können Sie sich im elektronischen Labor und in der Kabelwerkstatt ausprobieren oder herausfinden, ob ein technischer Beruf das Richtige für Sie ist.

Unsere Auszubildenden freuen sich, wenn Sie ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen. Und natürlich können Sie sich auch selbst an verschiedenen technischen Geräten ausprobieren, wie zum Beispiel an einer Ständerbohrmaschine oder bei kleineren Versuchs- und Schaltungsaufbauten.

Habe ich Ihre Neugier geweckt? Dann hoffe ich, Sie auf einer der genannten Veranstaltungen zu treffen. Oder vielleicht habe ich eines Tages Ihre Bewerbung auf meinem Schreibtisch liegen.

Veröffentlicht von Sven Kretzschmar am 11. Juli 2013 11:27 in Karriere

Kommentare

Eine Reaktion zu “Berufsausbildung oder Studium: Wie weiter nach der Schule?”
  • Von Tina

    Bin gerade auch mit der Schule fertig und weiß nicht genau, was ich jetzt studieren soll. Finde die Info´s hier sehr nützlich. Dankr dafür! Recherchiere gerade auf sämtlichen Seiten und finde diesen Text sehr hilfreich für Anfänger: http://www.legalo.eu/blog/de/lifestyle/den-richtigen-studiengang-finden-ist-eine-entscheidung-fuers-leben-2/ .Er informiert gut und ist interessant. Antworten

  • Name*

  • E-Mail*